Über uns

Schweizer Qualitäts-Software seit 2006

Cleondris ist ein Schweizer Software Hersteller in privater Hand, gegründet 2006 von Dr. Christian Plattner. Wir fokussieren uns auf die Herstellung von Software-Lösungen für die Verwaltung und den Schutz von professionellen Speicher Umgebungen. Unsere Kunden sind mehrheitlich europäische Telecos, Industriekunden und Banken. Unser Stammsitz ist in Zürich, dem Finanzzentrum der Schweiz. Cleondris vertreibt Ihre Softwarelösungen an KMU und Enterprise-Kunden via einem internationalen Netzwerk von zertifizierten Partnern.

Wir liefern Mehrwerte für NetApp™ Umgebungen

Cleondris entwickelt seit 2010 NetApp Add-on Software und ist seit 2011 ein globaler Technical Alliance Partner von NetApp. Unsere Software erweitert die Funktionalität von NetApp ONTAP-, AltaVault- und HCI-Installationen. Die Vielzahl der Add-On-Funktionalitäten und die breite Unterstützung für NetApp ONTAP-Versionen ist unter Drittanbietern absolut konkurrenzlos. Unsere zusätzlichen Integrationen mit anderen Produkten wie VMware™ vSphere und vCloud Director helfen NetApp Kunden, das Beste aus ihren NetApp Installationen herauszuholen.

NetApp Alliance Partner

Skalierbarkeit ist Teil unserer DNA

Dr. Christian Plattner, der Gründer von Cleondris, hat ursprünglich als Wissenschaftler und Forscher im Bereich Datenbank-Skalierung an der ETH Zürich (Eidgenössische Technische Hochschule) gearbeitet. Er ist der Erfinder von DBFarm, einem Cluster basierten Datenbanksystem welches auf hunderte von Compute Nodes skaliert werden kann. Die wissenschaftlichen Arbeiten von Dr. Christian Plattner wurden an internationalen Informatik-Konferenzen und Zeitschriften publiziert, u.A. SIGMOD, Middleware und dem VLDB Journal.
 
Dr. Christian Plattner ist stolz mit Informatikpionieren wie Dr. Gustavo Alonso (Prof. Computer Science, ETH Zurich), Dr. Tamer Özsu (Prof. an der University of Waterloo) und Dr. Swami Sivasubramanian (Vice-President bei Amazon, verantwortlich für künstliche Intelligenz) zusammengearbeitet zu haben.

Unsere Produkte

Cleondris™ Data Manager (CDM®)

Cleondris Data Manager (erhältlich seit 2010) ist das weltweit erste Backup, Restore und Indexing Produkt welches explizit für NetApp™ ONTAP & Cloud Storage entwickelt wurde. Unsere optionale Integration für VMware™ Umgebungen orchestriert Array-basiertes Backup & Replikation und skaliert problemlos von einigen wenigen bis zu zehntausenden von virtuellen Maschinen mit einer einzelnen Instanz unserer Software.

SnapGuard™ (SGEE)

SnapGuard (erhältlich seit 2016) integriert sich nahtlos in Ihre NetApp Systeme und schützt im Hintergrund Ihre Daten vor böswilligen Änderungen. SnapGuard wurde spezifisch für NetApp ONTAP Speichersysteme entwickelt. Unter anderem enthält die Software die weltweit erste kombinierte FPolicy und EVTX Monitoring Engine. SnapGuard ist die ideale Ergäzung für Firmen welche Ihre NAS Daten bereits auf NetApp Systemen speichern oder dies planen.

HCI Control Center (HCC)

HCC (erhältlich seit 2018) ist unser neustes Add-On Produkt, spezifisch entwickelt für Kunden welche NetApp™ HCI Umgebungen betreiben. Die Software automatisiert Failover zwischen Element OS (SolidFire) Clustern, inklusive VMware™ Integration. Weitere Features sind aktuell in Entwicklung (natives Backup & Restore auf ElementOS Array Ebene).

 

Cleondris ist der Technologieführer für NetApp Add-ons

Mit vielen der innovativen Funktionen unserer Software waren wir die ersten auf dem Markt.

Eine Auswahl von Funktionen der Cleondris Software:

Wiederherstellung von virtuellen Maschinen aus SnapMirror/SnapVault

Die erste Version vom Cleondris Data Manager wurde 2010 veröffentlicht. Cleondris war der erste Hersteller, welcher die automatische Wiederherstellung virtueller Maschinen aus SnapVault Backups unterstützte (sogar bevor NetApp eigene Software dies konnte). Cleondris war auch der einzige Anbieter auf dem Markt, bei dem die Wiederherstellung virtueller Maschinen auf NetApp Storage über ein Web-Interface an die Helpdesk-Mitarbeiter ausgelagert werden konnte - ohne ihnen direkte Zugriffsrechte auf die NetApp oder VMware Toolchain gewähren zu müssen. Als NetApp 2011 das neue Clustered Data ONTAP (damals "C-Mode" genannt) einführte, war Cleondris wieder das erste Unternehmen, das Wiederherstellungen von SnapMirror DP-Zielen anbot (XDP war noch nicht verfügbar, aber wir haben es implementiert, sobald es verfügbar war), natürlich sowohl für NFS- als auch für VMFS-Datenspeicher. Derzeit erweitern wir die zugrunde liegende Technologie um die Unterstützung von NetApp HCI und Backups in der Cloud.

Single File Restore für Linux Gastsysteme

Die dynamische LVM (Linux Volume Manager) Re-Signierungs-Technologie, welche Cleondris im 2015 veröffentlicht hat, ist einzigartig auf dem Markt. Wir haben in unsere Software eine eigenständige (von Grund auf neuentwickelte) LVM-2 Implementierung integriert, die ohne die Hilfe von Agenten oder die Unterstützung eines Linux-Gastbetriebssystems funktioniert. Dies ermöglicht das Einbinden von Backups virtueller Festplatten in laufende virtuelle Maschinen - durch die automatische Neusignatur von MBR/GPT, LVM-2 (PV, VG, LV) und EXT-2/3/4 Strukturen sind die Backup-Festplatten vom Linux-Kernel korrekt identifizierbar und es gibt keine Konflikte mit aktiven Festplatten.

Terminierung von Backups - ein grafischer Ansatz

Wenn Sie ein Speicheradministrator sind, dann kennen Sie das wahrscheinlich: das Definieren und Verstehen von Cron-Zeitplänen für Backup-Jobs ist eine mühsame Aufgabe. Sind wir ehrlich, das Cron-Format ist einfach zu kryptisch und unhandlich wenn man sich nicht täglich damit befasst. Allerdings ist die Verwaltung, Kontrolle und die Durchsetzung korrekter Backup-Zeitpläne eine wichtige Aufgabe. Deshalb haben wir bei Cleondris bereits 2013 den weltweit ersten grafischen HTML5-Web-basierten Backup-Scheduler für ONTAP-Snapshots und SnapMirror-Replikationen entwickelt. Die Planung von stündlichen, täglichen und wöchentlichen Backups wird massiv vereinfacht, auch wenn der Zeitplan zwischen den Wochentagen variiert. Und bei komplexeren Anforderungen, wie z.B. einem Backup immer am letzten Freitag eines Monats, ist die Cleondris Software natürlich in der Lage, direkt mit Cron/Quartz Schedules zu arbeiten.

NetApp Browser für Storage Administratoren

Wenn Sie schon ein bisschen länger in der IT-Branche unterwegs sind, werden Sie sich sicher an Norton Commander erinnern. Wir haben uns von diesem legendären Produkt inspirieren lassen und 2013 den weltweit ersten webbasierten File Explorer für NetApp Data ONTAP entwickelt. Ohne NDMP Kenntnisse können Sie nicht nur Daten zwischen Volumes, SVMs oder verschiedenen Clustern einfach durchsuchen, kopieren und wiederherstellen, sondern auch SnapMirror-Replikationsketten einfach verfolgen. Der Browser kann Ihnen alle verschiedenen Snapshot-Versionen einer Datei anzeigen, sogar über XDP/DP-Replikationskaskaden hinweg. In Kombination mit unserer NetApp Dateisuche und Unterstützung für FlexPool- und Cloud-Backups ist dies ein sehr leistungsfähiges Tool welches weltweit einzigartig ist.

Indexing: Die Suche nach Dateien im Heuhaufen

Administratoren verbringen viel Zeit damit, Benutzern beim Auffinden und Wiederherstellen verlorener Daten zu helfen. Cleondris unterstützt Speicheradministratoren mit der ersten Filekatalog- und Suchlösung, die ausschließlich für Data ONTAP optimiert wurde (seit 2017 bei Kunden im Einsatz). Die Funktion wurde von Grund auf neu entwickelt und lässt sich optimal in die Funktionen von NetApp Snapshots, NDMP, SnapDiff und SnapMirror integrieren. Eine einzige Cleondris Installation skaliert von kleinen Unternehmensumgebungen bis hin zu Systemen mit Milliarden von Dateien und kann innerhalb weniger Minuten zu bestehenden NetApp Installationen hinzugefügt werden. Im Gegensatz zu anderen Anbietern auf dem Markt verkaufen wir unseren Kunden nicht Open-Source von Drittanbietern (z.B. Elastisearch): unsere zugrunde liegende multi-versionierende Datenbanktechnologie für die Indexierung basiert auf etablierten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen in diesem Bereich (u.A. auf der Google BigTable Forschungspublikation), ist für den Einsatz mit NetApp SnapDiff optimiert und wurde von Cleondris in der Schweiz entwickelt. Wir sind unabhängig, haben unsere Technologie im Griff, und können garantieren dass unsere Indexe auch in 10 Jahren noch lesbar sind.

Erkennen und Bekämpfen von Ransomware mittels FPolicy

Die FPolicy-Schnittstelle von NetApp ONTAP Systemen ist sehr mächtig, die Nutzung wird aber seitens NetApp nur durch Lösungen von wenigen ausgewählten Implementationspartnern erlaubt. Ursprünglich wurde der FPolicy Mechanismus zugefügt, um Drittanbietern die Intgration von HSM- und Quotenmanagementlösungen zu ermöglichen. Cleondris ist das erste Unternehmen, das die Idee hatte, FPolicy für die aktive Ransomware-Erkennung und automatische Verteidigung in Form einer regelbasierten CIFS Firewall zu verwenden und dies seit 2016 auch in Form des SnapGuard Produktes anbietet. Seit 2018 haben wir zudem eine Integration in die NetApp File Service Audit Log Facility (EVTX Log-Dateien), die in Kombination mit FPolicy neue, spannende Möglichkeiten bietet.

Differentielle Wiederherstellung von NAS Daten (CIFS/NFS)

Auf dem Markt gibt es unzählige Lösungen, die vollmundig einen Schutz vor Ransomware versprechen. Dass keine Lösung einen 100%-igen Schutz bieten kann, ist offensichtlich. Alles andere zu versprechen wäre unehrlich. Zudem ist ein alleiniger Ransomwareschutz nach einer erfolgreichen Attacke relativ nutzlos. Cleondris lässt Sie nach einer Ransomwareattacke nicht im Stich: 2016 haben wir die differentielle Wiederherstellung für Data ONTAP entwickelt, welche die NetApp Mechanismen SnapDiff, NDMP und SIS (Single-File-Clones) orchestriert. Mit dieser Technologie können Sie automatisiert und selektiv beschädigte Daten aus einem Snapshot-Backups wiederherstellen. Im Gegensatz zu einer vollständigen Wiederherstellung (z.B. einem SnapRestore auf Volume-Ebene) werden die von Ransomware verschonten Dateien nicht zurückgesetzt und bleiben in ihrer neuesten Version bestehen, auch wenn sie sich seit dem letzten Backup geändert haben.

Web-basierter EVTX Betrachter für Data ONTAP

Wahrscheinlich haben Sie dies auch schon erlebt: der Sicherheitsbeauftragte in Ihrem Unternehmen benötigt dringend Zugriff auf die NetApp File Service Audit Logs. Aus Sicherheitsgründen sind diese jedoch nicht über CIFS zugänglich und müssen daher vom Storage-Administrator zuerst umständlich in eine andere Sicherheitszone kopiert werden, wodurch wichtige Zeit verloren geht. Aber das ist noch nicht alles: obwohl die Dateien im allgemeinen EVTX-Format vorliegen, kann der Security Officer sie nicht einfach auswerten, da die Datenfelder NetApp-spezifisch sind. Cleondris hat eine innovative Lösung für dieses Problem: Mit unserem exklusiven RBAC/Kerberos integrierten, grafischen EVTX-Explorer können Sie Ihrem Sicherheitsbeauftragten einen 24/7 webbasierten Zugriff ermöglichen, welcher auf das Arbeiten mit EVTX-Dateien eingeschränkt ist. Mit den Filteroptionen sind die benötigten Informationen unkompliziert zur Hand und Compliance-Probleme können schnell gelöst werden.

Benötigen Sie mehr Informationen?

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen haben.

Eingetragene Marken

Die folgenden Wort-Marken der Cleondris GmbH wurden in der Schweiz, und teilweise in den USA, der EU, China sowie in Lichtenstein eingtragen:

CLEONDRIS®

CDM®

SnapGuard®

UltraVirt®

Wir nehmen den Schutz von Markenrechten sehr ernst.
Für detaillierte Informationen und Fragen bezüglich der Nutzung unserer registrierten Marken wenden Sie sich bitte an uns.

Mehr über unsere Produkte

CLEONDRIS®, CDM®, SNAPGUARD® und ULTRAVIRT® sind eingetragene Warenzeichen der Cleondris GmbH in der Schweiz, den Vereinigten Staaten von Amerika, der EU, China, Liechtenstein und/oder anderen Ländern. VMware ist eine eingetragene Marke von VMware, Inc. in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen Ländern. NetApp, Data ONTAP, FlexClone, FlexVol, MetroCluster, Network Appliance, ONTAPI, RAID-DP, SnapMirror, SnapVault, vFiler und WAFL sind eingetragene Warenzeichen von NetApp, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern.

Bitte beachten Sie die generellen Nutzungsbedingungen unserer Website sowie unsere Privacy Policy. Kontaktinformationen und Impressum finden Sie hier. Besten Dank für den Besuch unserer Website.